header_image
__MAP__
border
border

Hundehaltung

NEU: AMICUS Die moderne Datenbank zur Registrierung von Hunden in der Schweiz

 

Ab dem 01. Januar 2016 werden alle Hunde in der nationalen Hundedatenbank www.amicus.ch erfasst.

 

Der Hundehalter ist verantwortlich, dass die folgenden Ereignisse bei Amicus gemeldet werden:

  • Abgabe und Übernahme des Hundes 
  • Ausfuhr des Hundes ins Ausland
  • Tod des Hundes

 

Weitere Nutzungsfunktionen:

Sie sehen: 

  • Eigene Personen- und Hundedetails

Sie verwalten:

  • E-Mailadresse, Telefonummer, Verwendungszweck und Sprache

Sie können:

  • Ferienadressen angeben, Beginn Schutzhundausbildung erfassen, PetCard (Hundeausweis) nachbestellen

Das Login gleibt für die Hundehalter gleich wie bei anis.ch.

 

Haben Sie Fragen? 

Wenden Sie sich bitte an den Amicus Helpdesk.

Telefon: 0848 777 100

E-Mail:   info@amicus.ch

Hundesteuern

Die Hundesteuern müssen bis am 31. März des laufenden Jahres auf der Gemeindekanzlei beglichen werden. Die Hundesteuern betragen Fr. 150.- pro Hund. Hunde, welche sich länger als 3 Monate im Kanton Wallis aufhalten, sind steuerpflichtig. Bei der Bezahlung sind vorzuweisen:

  • Hundesausweis
  • Versicherungsnachweis
  • Ausnahmebewilligung bei verbotenen Rassen
  • Halterkurs Bestätigung
  • Bestätigung ANIS Chip

Falls ein Sensibilisierungskurs (mindestens 10 Lektionen à 1h ) besucht wurde, gibt es einen Teilerlass von Fr. 20.-, wenn eine Bestätigung dafür vorgewiesen werden kann. Auch für Hunde, welche nicht steuerpflichtig sind, müssen die obengenannten Dokumente auf der Gemeindekanzlei abgegeben werden.

Hundehalterkurs

Seit dem 1. Oktober 2008 ist das neue Tierschutzgesetz in Kraft. Dieses schreibt vor, dass jeder, der einen Hund kaufen/halten will, einen Sachkundenachweis erbringen muss.

Kaufdatum des Hundes Hundehalter Ersthundehalter
vor 01.10.2008 keine Ausbildung nötig keine Ausbildung nötig
zwischen 01.10.2008 und 01.09.2010 muss bis zum 01.09.2013 den praktischen Kurs absolvieren muss bis zum 01.09.2010 sowohl den theoretischen, wie auch den praktischen Kurs absolvieren
nach 01.09.2010 muss innerhalb eines Jahres nach dem Kauf den praktischen Kurs absolvieren muss vor dem Kauf den theoretischen und innerhalb eines Jahres den praktischen Kurs absolvieren

Formular Meldung Hundebisse

Formular für die Meldung von Hundebissen

Für die Meldung sind die Angaben zum Hundehalter und die Chip-Nummer des Hundes unerlässlich.

Verbotene Rassen im Wallis

  • Gemäss Entscheid des Staatsrats vom 07. Dezember 2005 sind folgende Hunderassen sowie ihre Kreuzungen im Wallis verboten:
  • American Staffordshire-Terrier
  • Bullterrier
  • Staffordshire-Bullterrier
  • Pitbull-Terrier
  • Dobermann
  • Argentinische Dogge
  • Fila Brasileiro
  • Tosa
  • Rottweiler
  • Mastiff
  • Napolitan Mastiss
  • Spanischer Mastiss